regatta

Freitag, 11. August 2017

Tag und Nacht

Zum 50sten Mal wird diese Regatta heuer ausgetragen. Früher die Nachtregatta am Freitag und die Tagesregatta am Samstag, seit einigen Jahren nur noch die Nachtregatta als Mittelstrecken-Regatta durchgeführt.
Wir waren dieses Jahr wieder dabei :-)
Und hatten schön Wind! So dass wir mit gerefftem Gross und Genau zur Boje Eichhorn fuhren, auf direktem Weg am Wind, an der Boje eine saubere Halse und dann vor dem Wind nach Güttingen. Auf dem Weg drehte der Wind langsam von Südwest nach Süd und so waren wir zur Boje hin wieder am Wind. Die Boje gerundet und nach guten eineinhalb Stunden durchs Ziel, mit dem Feuerwerk von Bottighofen am Horizont - phantastisch!

Leider resultierte nur der 15. Rang, ein paar Minuten schneller und wir wären weiter vorne gewesen in der Rangliste.

IMG_2718 IMG_2719 IMG_2722 IMG_2723

Start in die Nacht, Feuerwerk zum Zieleinlauf und Ankerbier vor dem Schlafen gehen.

Samstag, 8. Juli 2017

Clubregatta

Bei wunderbaren Windverhältnissen (5 Beaufort, in den Böen deutlich mehr) fuhren wir unsere Clubregatta. Mit Känguruh-Start fuhren wir früh los, aber ohne Gewicht auf der Kante und nur Einhand (Ivo blieb unten...) holten uns die anderen nach und nach ein und wir landeten zum Schluss auf dem 11. Rang. Aber Spass hat es gemacht. Und wieder gibt es ein paar Bilder von der Safina bianca, Peti sei Dank!

P1090113_Ausschnitt

P1090114_Ausschnitt
Fotos beide von Peti, danke!

Freitag, 1. Januar 2016

XL. Regatta der Eisernen

ja, eisern waren wir (Jürg, Ruedi, Markus) als wir Ende November zur letzten Regatta an den Start fuhren. noch beim ablegen in Altnau mussten wir Schnee vom Deck schaufeln! aber dann war die Regatta bei schönen Wind und hin und wieder Sonne gut zu fahren. Und nach der Regatta fuhren wir unter Spi bis nach Romanshorn hoch. Ein super Saisonabschluss.

Hier ein kurzer Film zur Regatta (Tip: Musik laut aufdrehen!)

https://youtu.be/BRKhtigoVNE

Samstag, 8. August 2015

Tag und Nacht

Ein Klassiker im Regattajahr, die Altnauer Tag und Nacht. Früher gab es wirklich eine Nachtregatta und eine dann am Samstag tagsüber. Da aber in dieser Jahreszeit oft der Wind am Samstag ausblieb gibt es mittlerweile nur noch die Nachtregatta. Eine der schönsten Regatten, der Start erfolgt um acht Uhr abends (ausser wenn, wie dieses Jahr, drei Startversuche notwendig sind wegen den Frühstartern, dann wird es halt Viertal nach acht) und der Kurs führt von Altnau Richtung Eichhorn, so segeln wir wunderbar in den Sonnenuntergang hinein. Dieses Jahr war so wenig Wind, dass wir nach ein Uhr nachts beschlossen, aufzugeben. Wir hatten ausgerechnet, dass wir kaum noch vor vier Uhr morgens vor Kontrollschluss in Ziel kommen. Und so gab es unseren allerersten DNF.

Warten_Wind_Start
Warten auf den Start und den Wind

Start_Sonnenuntergang
Nach dem Start - man beachte die "Spione" an der Wante, die zeigen uns den Wind

Altnau_Sonnenuntergang
Sonnenuntergang über Konstanz

Bottighofen_Feuerwerk
Über Bottighofen gab es ein riesiges Feuerwerk

Montag, 29. Juni 2015

Bénéteau Cup

Bei wunderbarem Segelwetter fuhren wir am Samstag zwei Läufe am Bénéteau Cup. Der erste war nur sehr kurz und bei leichtem Wind. Der zweite Lauf führte über zwei Runden, was wir aber nicht sofort gesehen hatten und somit einen etwas weiteren Weg fuhren.
Wir sind gut gesegelt und konnten den 5. Schlussrang belegen!

Beneteau_Cup

Sonntag, 30. November 2014

Eiserne

Die Segelsaison ist vorbei!
Bei schon fast angenehmen fünf Grad über Null suchten wir den schnellsten Weg vom Start ins Ziel. Über 250 Boote waren am Start zur Eisernen, der Wind zeigte sich nicht von seiner besten Seite. Obschon grundsätzlich eine leichte Bise herrschte war der Wind im Konstanzer Trichter sehr fleckig. Mal hatten wir acht Knoten Wind, mal nur gerade deren zwei. Aber nach gut eineinhalb Stunden durften wir den Bug über die Ziellinie schieben. Abgeschlossen haben wir auf dem guten 8. Rang unserer Kategorie.
Die Safina bianca liegt nun in Romanshorn parat zum auswassern, am Montag geht es dann ins Winterlager.

Sonntag, 11. August 2013

Tag und Nacht

Und schon ist sie wieder Geschichte, die Tag und Nacht von Altnau. Auf der Überfahrt von Kesswil hatte es geschüttet aus grossen Eimern und alle, die im Hafen waren, hatte Ölzeug an und schauten mit skeptischen Blicken zum Himmel hoch. Eine Regatta bei diesem Wetter - das war keine schöne Aussicht. Wenig Wind, viel Regen! Aber dann, während der Steuermannsbesprechung verzogen sich die Wolken und eine feine Abendbrise kam auf. Wind aus Südwest mit rund drei Windstärken, optimal. Wir "Kleinen" hatten eine kleine Bahn zu absolvieren. Die Organisatoren dachten sich wohl, dass es mehr Spass machen würde, wenn alle Boote innerhalb derselben Zeit ins Ziel kommen. Darum mussten die Katamarane nebst dem Dreieck nach Hagnau nochmal zum Eichhorn und zurück, die grossen Boote fuhren das bekannte Dreieck und wir kleinen nur hin und zurück. Das hiess bei dem Wind auch zwei mal am Wind die Strecke segeln. Leider liess der Wind nach 22 Uhr nach und die letzte Stunde dauerte sehr sehr lang. Nach drei Stunden kamen wir ins Ziel. Nach Wurst und Bier gings dann ins Bett.

Samstag, 8. September 2012

End of Season

grosse_flaute

Nun, die Regattasaison endet mit einer grossen Flaute. Kurz vor Start waren noch etwa 3 Knoten Wind, danach stellte er immer mehr ab und am Schluss war gar nix mehr :-(
Das heisst aber auch, dass von rund 30 gestarteten Boote genau vier ins Ziel kamen. Das sind natürlich die vier Racer, die auch mit null Wind immer vorwärts kommen. Vermeer, Imperator, Ballyhoo und keep cool.
Wir - und alle anderen - wurde mit DNF (did not finish) gewertet.
Trotzdem, es war ein wunderbarer Spätsommer-Tag und mit Jürg und Liliane an Bord hatten wir einen gemütlichen Tag.
In der Jahresschlusswertung der Midweek-Races sind wir auf Rang 11 von 23. Nicht schlecht, für das, dass wir zwei Rennen ausgelassen hatten.

Samstag, 11. August 2012

Tag und Nacht Altnau

Bei null Wind sind alle Boote raus an den Start zur klassischen Altnauer Tag und Nacht, für uns quasi ein Heimrennen. Auch nach dem Startschuss dauerte es eine Weile bis der Wind kam. Er kam dann, aus Nordosten und hielt durch bis zum Schluss. Nach etwa dreieinhalb Stunden waren wir im Ziel. Leider nur auf Rang 22. Aber 10 Minuten schneller wären wir sicher 10 Plätze weiter vorne gewesen. So haben wir Steigerungspotential für nächstes Jahr!

Sonntag, 1. Juli 2012

Bénéteau Cup

Zum 15. Mal schon wurde der von Graf Yachting organisierte Bénéteau-Cup durchgeführt. Mit Melderekord von 26 Booten. Aber zum ersten Mal - leider - ohne Wind. Den ganzen Samstag hindurch blieb es windstill, der See lag ölig und bewegungslos da.
Für etwas Bewegung sorgte das Alternativprogramm, mit einem Opti um den Springbrunnen paddeln. Lars und Nancy legten sich ins Zeug, Ivo gab Kommando. Leider nicht immer ganz geradeaus, aber dennoch mit viel Spass.

Opti_Race

Am Abend kam dann der Wind, eine Kaltfront zog über den See, mit ihr starker Wind und kühler Regen, die Temperatur fiel um 10 Grad. Wir waren aber in der Heinrichhalle bereits beim Nachtessen im Trocknen.

Hafenplatz gesucht

Die Safina bianca sucht im Raum Kreuzlingen bis Romanshorn einen festen Hafenplatz. Etwa 240cm breit und 650cm lang ist die First 235.

nächste Termine

am 2. Dezember findet die letzte Regatta des Jahres, die "Eisern" statt

Aktuelle Beiträge

Was soll der Rang, Hauptsache...
Was soll der Rang, Hauptsache ist, dass es für...
Popa - 13. Aug, 09:08
Tag und Nacht
Zum 50sten Mal wird diese Regatta heuer ausgetragen....
Safina bianca - 12. Aug, 21:34
... so macht das Schifflifahren...
... so macht das Schifflifahren Freude, auf Wasser...
Popa - 7. Aug, 15:55
Abendausfahrt
Mit dem SVK ging es auf Abendausfahrt, Freitagabend...
Safina bianca - 6. Aug, 23:11
Nationalfeiertag
Wie früher die Piraten haben wir heute die Safina...
Safina bianca - 4. Aug, 09:10

Suche

 

Status

Online seit 2735 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Aug, 09:08

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


basteln
bilder
ferien
feste feiern
flaute
Hafen
regatta
regeln
segeln
trocken
wasser
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren